Googles StreetView-Fahrzeuge in Deutschland unterwegs

Googles Street View-Fahrzeuge sind wieder in Deutschland unterwegs.

google-car
Google Car

In Deutschland hatte Googles Angebote Street View noch nie einen leichten Stand: In keinem anderen Land gab es so viele Proteste gegen die Fahrzeuge bzw. gegen das veröffentlichte Bildmaterial und auch in keinem anderen Land musste Google so viele Straßenzüge oder Häuser verpixeln wie in Deutschland. Dennoch sind die Fahrzeuge nun ab der kommenden Woche wieder auf den Straßen Deutschlands unterwegs – allerdings zu einem anderen Zweck als in der Vergangenheit.

Die Kameras werden zwar Fotos von den Straßen schießen, diese aber niemals veröffentlichen.

Die Bilddaten werden lediglich automatisch ausgewertet um Straßennamen abzugleichen, Hausnummern genauer zuordnen zu können oder auch die Existenz von Geschäften zu überprüfen.

Auf der Webseite von Google stehen wie immer die Orte und der Zeitraum, beachte, dass bei der Angabe von Städtenamen auch umliegende kleinere Städte und Dörfer eingeschlossen sein können.

https://www.google.de/intl/de/streetview/understand/#where

 

here
Here Car

Nicht wundern, wenn das Fahrzeug anders aussieht, dann handelt es sich um die Konkurrenz von HERE (vormals Smart2Go, Navteq, Ovi Maps und Nokia Maps), welche mittlerweile zum 04. Dezember 2015, von Audi, BMW und Daimler übernommen wurde. Die Fahrzeuge sind Blau, mit weißem HERE Schriftzug.

 

 

Business View Photo Ag - Car :-)
Business View Photo Ag – Car

Warten wir mal ab, wann ich mit meinem neuen Auto rumfahre? Das was mich wundern ist, ich kennen ca. 20 Firmen, die für Geld, Aufnahmen im Auftrag von Kommunen und anderen öffentlichen Einrichtungen machen. Wieso regen sich immer alle auf das Google Fotos macht?

Bin über eure Meinungen und Kommentare mal gespannt.

Kommentar verfassen

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie