Google Logo

Aufruf zur „Datenspende“ – Googeln für die Wissenschaft

Wenn Sie per Google suchen, sehen Sie dann dieselben Ergebnisse wie Ihre Kollegen? Welche Themen zur Bundestagswahl rangieren bei Google oben? Das möchten Wissenschaftler erforschen – und bitten um Ihre Hilfe.

Suchmaschinen haben einen Einfluss darauf, welche Informationen wir wahrnehmen. Welche Informationen wir wahrnehmen, hat wiederum Einfluss auf unsere politische Haltung. Unsere politische Haltung hat Einfluss auf die Wahlen. Es gilt zu eruieren, wie groß der Einfluss der Suchmaschinen auf die politische Meinungsbildung ist. Und welchen Unterschied sie zwischen ihren Nutzern machen.

Die Forscher von AlgorithmWatch wollen das herausfinden und starten unter dem Titel „Datenspende: Google und die Bundestagswahl 2017“ ein Crowdsourcing-Projekt. Und sie bitten Internetnutzer um Mithilfe.

Wie kann man mitmachen?

Freiwillige werden gebeten, sich eine für das Forschungsprojekt entwickelte Erweiterung (auch Plug-in oder Add-on genannt) für den Chrome- oder den Firefox-Browser herunterzuladen und zu installieren. Damit werden automatisch mehrere Male am Tag von Ihrem Rechner aus Suchanfragen gestartet und deren Ergebnisse an die Forscher gesendet. Ihre eigenen Suchanfragen werden selbstverständlich nicht gespeichert. Es geht nur um stationäre Nutzung, eine mobile Version gibt es nicht.

Zur Webseite https://datenspende.algorithmwatch.org/


 


 




 


 

Kommentar verfassen

Anzeige nicht Möglich
Bitte akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie